KURZPARKZONE Der Gedanke Ausstellung Künstler Kontakt / Impressum Ausstellung Einblicke
1958        geb. Seeon / Bayern 1987-93 Studium der Bildhauerei an der Akademie                  der Bildenden Künste München 1998        Lehrtätigkeit an der Berufsfachschule für Holzbildhauerei                  und Schreinerei Berchtesgaden AUSSTELLUNGEN 1994        Karlsruhe „el-ga-le-rie“, Einzelausstellung Düsseldorf „Botschaft Bild“, Pfarrkirche St. Maximilian,                  Deutsche Gesellschaft für Christliche Kunst 1996        Bruckmühl „Goldrand“,                  Ausstellung von Münchener Akademieabsolventen,                  Kulturreferat Rosenheim Leipzig Grassimuseum, Kunsthandwerkermesse 1997        Seeon Kloster, Ausstellung der Münchener Secession 1999        Obing am See Skulpturenprojekt 2001        Garmisch Kunstverein Rosenheim - Künstlerbund Garmisch 2002        Rosenheim Kunstverein „Übergänge“,                  Ausstellung mit Charlotte Dietrich 2005        Traunstein Kunstraum Klosterkirche,                  „the carpet too is moving under you“                  Rauminstallation; Einzellausstellung Berchtesgaden Dokumentation Obersalzberg „Hoffnung“,                  60 Jahre Kriegsende                  Künstlerbund Berchtesgadener 2007        Rosenheim Staatliches Bauamt                  „Plastik der Region“, mit Franz Angerer                  „Auflösung“, Installation auf dem Dach der Parkgarage 2008        München Kunst in der Regierung von Oberbayern,                  Künstlerinnen und Künstler aus dem Berchtesgadener Land München Haus der Kunst, Neuer Kunstsalon 2009        Oberbrunnham Kulturhaus Holzapfel,                  „Versuch über das Heilige“; Einzellausstellung 2010        Stephanskirchen ChiemseeLandArt,                  Kunst entsteht - Kunst vergeht Kulmbach Petrikirche, Thematica III. Visagen Kirgistan Distanz 4635 -                  Bischkek Art Center – Kunstverein Rosenheim                  Gefördert durch ifa, Institut für Auslandsbeziehungen 1981        Förderungspreis der Internationalen Sommerakademie Salzburg 1994       „Junge Künstler deutscher Akademien“,                  Katalog der Hypo-Bank München 1995        Künstlerlexikon, Deutsche Gesellschaft für Christliche Kunst 1998        Atelierförderung durch Bayerischen Kulturfond 2002        Institut für moderne Kunst Nürnberg ,                 „Übergänge“ Hrsg. Kunstverein Rosenheim Deutsche Fotothek  
Triptychon 2003 Beton Gips, Plexiglas 2,10 x 2,10 x 0,30 m Ohren 0,63 m